Spiele deinstallieren samsung galaxy s7 mini

Widgets auf Android löschen

Oft reicht es schon, in der Detailansicht der Einstellungen über "Daten löschen" alle heruntergeladenen Inhalte zu entfernen.

Apps auf Android-Geräten löschen oder deaktivieren

Allerdings sind dann auch alle anderen persönlichen Daten in der App weg, etwa Login-Informationen oder Spielstände. Achten Sie darauf, dass keine wichtigen Inhalte verloren gehen. Manche Apps sind von Werk an vorinstalliert und können nur mit hohem Aufwand durch Rooten des Smartphones deinstalliert werden.

Aber auch das "Deaktivieren" dieser festen Apps schafft in der Regel Platz; dann werden nämlich Updates deinstalliert, die ebenfalls viel Platz kosten können. Von vielen davon sollten Sie aber die Finger lassen: Ohne den Google Play Store können Sie beispielsweise nur noch eingeschränkt neue Apps installieren, ohne das Gboard ist die Tastatur weg.

TouchWiz auf einfachen Modus umschalten

Solche Apps nennt man auch "Bloatware", weil sie das System aufblähen. Auf den meisten aktuellen Android-Smartphones können Sie mit einem langen Drücken aufs App-Icon einen direkten Dialog fürs Deinstallieren aufrufen - nur bei den vorinstallierten Apps klappt das häufig nicht.

Einfach nur das Icon zu "entfernen" reicht nicht; dann sieht man die App auf dem Startbildschirm zwar nicht mehr, in der App-Liste ist sie aber immer noch vorhanden. Etwas mühsamer wird es, den kompletten internen Speicher zu durchforsten. Gehen Sie nun den Speicher durch, häufig verstecken sich nicht mehr benötigte Dateien in folgenden Ordnern:.

Samsung galaxy note 5 ortungs app

Nicht jedes mit dem Handy gemachte Foto muss für immer dort liegen bleiben. Danach können Sie die Fotos vom Handy herunterwerfen. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie einzelne Dateien jederzeit über die entsprechenden Apps von Dropbox und Co.

Google Fotos ist auf den meisten Android-Smartphones sogar vorinstalliert. Denken Sie aber daran, dass Ihre Bilder und Dateien bei solchen Diensten auf dem Server des Anbieters liegen — und von dort im schlimmsten Fall etwa bei Hacking-Angriffen in falsche Hände gelangen können.

Speicher voll? So schaffst du wieder Platz auf deinem Smartphone!

Nahezu jede Anwendung nutzt einen App-Cache, um etwa schneller zu starten und zu vermeiden, dass man Inhalte immer wieder neu herunterlädt. Habt Ihr schon einmal unter Android eine App aus dem Google Play Store installiert und womöglich direkt im Anschluss versehentlich oder absichtlich wieder deinstalliert?

Android Apps löschen – Deinstallation über die Einstellungen

Solltet Ihr sie irgendwann noch einmal ausprobieren wollen und erinnert Euch womöglich nicht mehr an die Bezeichnung, dann gibt es eine Möglichkeit, die App ganz einfach wiederzufinden. Wir zeigen Euch, wie das geht.

  1. video überwachung auf handy?
  2. 1. Apps entfernen über das Menü.
  3. Android: Vorinstallierte Apps löschen.

Womöglich ist es ein Spiel, das auf dem alten Smartphone nicht mehr lief und das Ihr nun auf Eurem neuen Gerät ausprobieren möchtet. Sofern Ihr immer noch den selben Google-Account verwendet, könnt Ihr jederzeit nachsehen, welche Anwendungen Ihr schon einmal installiert oder deinstalliert habt. Oben seht Ihr zusätzlich den Reiter "Alle". Tippt ihn an und scrollt etwas nach unten. Schnell wird Euch auffallen, dass hier nicht nur die Android-Apps aufgeführt sind, die sich auf dem Gerät befinden, sondern alle gekauften und gelöschten, die Ihr jemals mit diesem Google-Account heruntergeladen und installiert habt.

Falls die Liste viel zu lang ist, könnt Ihr sie auch etwas aufräumen: Tippt Ihr auf das "X" neben einem Programm, wird es aus der Historie entfernt.

  • descargar whatsapp sniffer para iphone 8 gratis.
  • Samsung Galaxy: TouchWiz entfernen - so geht's.
  • Apps ausfindig machen und wieder neu installieren.
  • whatsapp plus blaue haken weg.
  • htc handy verloren orten!
  • handyortung kostenlos chip.
  • Popup-Werbung auf dem Handy entfernen | Verbraucherzentrale NRW;

Wenn Ihr das macht, solltet Ihr Euch aber sicher sein, dass die App von Euch wirklich nicht mehr benötigt wird. Zurückholen könnt Ihr den Eintrag nämlich nicht.

Die optimale Aufsicht für Ihr Smartphone oder Table

Allerdings werden Sie nach relativ kurzer Zeit einige dieser Apps und Anwendungen wieder von Ihrem Samsung Galaxy S7 deinstallieren wollen, weil diese. Apps deinstallieren auf Ihr Galaxy S3 Mini. Nutzen sie unsere Schritt für Schritt Hilfe bei irgendwelche Probleme mit Ihrer Galaxy S3 Mini.

Öffnet dafür die Google-Drive-App und tippt oben links auf die drei horizontalen Striche. Aktiviert die Datensicherung und legt den Hebel bei "Autom.

So finden Sie heraus, wozu die Apps auf Ihrem Smartphone wirklich gut sind!

Meist lässt sich diese aggressive Werbeform entfernen, indem der Cache des Internet-Browsers gelöscht wird Anleitung s. Und wie wird man die aggressive Werbung wieder los bzw. Sieh dir diese fehlenden Tipps zur Fehlerbehebung im App-Kauf an. Manche Apps sind von Werk an vorinstalliert und können nur mit hohem Aufwand durch Rooten des Smartphones deinstalliert werden. Eine weitere Möglichkeit ist, dass andere installierte Apps solche Werbebotschaften auslösen. Ziehe das Widget in den Bereich "Entfernen".

Wiederherstellung" um. In diesem Artikel Samsung Galaxy A Samsung Galaxy A